Finanzielle Förderung

Akademische Weiterbildung ermöglichen

Weiterbildung & Lebenslanges Lernen: Eine persönliche und fachliche Bereicherung
Die Fördergesellschaft lobt 10 Weiterbildungsstipendien aus.

 

Die Hochschule Osnabrück möchte so vielen Menschen wie möglich den Weg zu einer akademischen Weiterbildung eröffnen.
In der Fördergesellschaft der Hochschule Osnabrück hat Sie einen starken Partner gefunden, der diesen Gedanken seit vielen Jahren in unterschiedlichen Aspekten tatkräftig unterstützt.
Nun lobt die Hochschule dank der Unterstützung durch die Fördergesellschaft 10 Stipendien* explizit für akademische Weiterbildung aus. Diese werden an Personen vergeben, denen es aufgrund persönlicher und/oder finanzieller Aspekte naturgemäß schwerer fällt, eine fundierte akademische Weiterbildung in Anspruch zu nehmen.

 

Dazu Prof. Dr. Andrea Braun von Reinersdorff als verantwortliche Studiendekanin für Weiterbildung: „Weiterbildung ist für viele Menschen ein wichtiger Baustein ihrer persönlichen Entwicklung. Nicht allen stehen die Möglichkeiten in identischer Weise offen. Daher freuen wir uns sehr, dass wir Weiterbildung nun gezielt für Menschen anbieten können, denen der Zugang bisher erschwert war.“

Zugang leicht gestaltet

Um möglichst viele Menschen zu erreichen ist der Zugang bewusst leicht gestaltet. Kern der Bewerbung ist ein Motivationsschreiben, das neben den wichtigsten Beweggründen die persönliche Situation schildert. Alle Bewerbungen werden von einer Kommission gesichtet, die auch die finale Auswahl trifft.

Umfang und Dauer der Förderung

Insgesamt stehen 10 Stipendien zur Verfügung, die für sämtliche berufsbegleitenden Weiterbildungsformate der Hochschule Osnabrück eingesetzt werden können. Dieses betrifft sowohl Seminare, als auch einzelne Studienmodule sowie gesamte Weiterbildungsstudiengänge. Jedes Stipendium ist mit 500,00 EUR dotiert. Es kann sowohl für laufende als auch für anstehende Weiterbildungsmaßnahmen eingesetzt werden. Die einzige Bedingung dabei ist, dass die gewählte Maßnahme bis Ende 2015 gestartet sein muss.

Ihr Weg zum Stipendium

Schicken Sie bis zum 30.06.2014 Ihr persönliches Motivationsschreiben an wolf@wi.hs-osnabrueck.de. Schildern Sie uns in Ihrem Schreiben die Wahl Ihrer Wunschweiterbildung, Ihre Motivation, sowie Ihre persönliche Lebenssituation. Für Rückfragen steht Ihnen sehr gerne Alexander Wolf unter identischer E-Mail Adresse zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Das Wichtigste im Überblick:

Anzahl Stipendien 10
Umfang Einzelstipendium 500,00 EUR
Förderungsinhalt Alle berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote der Hochschule Osnabrück (z.B. Seminare, Module, Studiengänge)
Zielgruppe Personen, die aufgrund persönlicher und / oder finanzieller Situation einen erschwerten Zugang zu einer akademischen Weiterbildung haben (beispielhaft alleinerziehende Mütter und Väter, arbeitslose AkademikerInnen, Menschen aus sozial benachteiligten Verhältnissen sowie Menschen mit Migrationshintergrund)
Bewerbungsform Motivationsschreiben mit Darstellung der Wunschweiterbildung, Motivationslage sowie persönlicher Situation.
Bewerbungsfrist Einreichung des Motivationsschreibens bis zum 30.06.2014 per E-Mail an wolf@wi.hs-osnabrueck.de
Bedingung Gewählte Weiterbildung muss bis 31.12.2015 gestartet sein.
Rückfragen Per Mail an wolf@wi.hs-osnabrueck.de

* Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung eines Stipendiums.